Die Blues Brothers Riesling

von Mittwoch, November 5, 2014

 

Sie definieren den Blues Brothers-Wein, «rund um Italien, ein Auftrag Gottes zu erfüllen». Der betreffende Gott ist Bacchus, und speziell Bacchus der Mosel, Norddeutschland, Riesling-Welt-Land, Rebsorte aus der großen Persönlichkeit aber der Italiener kennt großen kleine Markt. Zumindest zu der Meinung von Martin Foradori, der Besitzer des berühmten Cantina Tramin Hofstaetter (BZ) und Nik Weis besitzt Weingut St. . Hurbans-Hof-Mosel.

blues brother wine

Die Mission, die diese zwei Wein junge erreichen möchten ist, Liebhaber eine wirklich faszinierende Rebe Wein bekannt, Aber heute, Wenn etwas wissen Sie, die Südtiroler und französische Produktion (Alsace). Weil? Bald sagte: "Wir festgestellt, dass die Weinberge des berühmten Weingut Dr. Fischer: die Familie Fischer erklärt Foradori – blieb besitzt knapp ein Hektar, Ich habe gekauft 3,5, der dritte partner, Nik Weis, die verbleibenden 1,5 HA». Kein Projekt, das auf dem Markt zwinkert, «denn der Riesling in Italien gibt es wenig Kultur», aber ein Projekt des Herzens und der Leidenschaft. Die drei neuen Mitglieder natürlich hoffen, dass Sie ein gutes Geschäft geworden. «Unser Traum geht weiter Foradori – ist es, in ein paar Jahren das Unternehmen aus dem aktuellen 5,8 Hektar und 50.000 Flaschen ca. 12 HA und 100.000 Stück». Das nach Umsatz bedeuten würde, Weitergabe von 350mila Euro pro 1 Mio.. Die 50% die Produktion ist für den italienischen Markt bestimmt., die übrigen vor allem im amerikanischen, mit einem kleinen Teil um deutsche Kunden zurückzuzahlen.

«Die frische und Säure der Mosel Weine spiegeln sehr gut die aktuelle Verbrauchergeschmack. Und auch der Preis ist interessant. Mit der Gattung Trocken Piazzeremo uns auf dem Regal von 12 An 14 Euro. Natürlich, dann, Es werden auch weitere Kosten und Flaschen», weiter Foradori. Die Tradition der Mosel Riesling, Tatsächlich, gehört zu den berühmtesten der Welt: in den 1920er und Trena zwanzigsten Jahrhunderts war diese Art von Wein in den Karten der renommiertesten Hotels in Paris, London und Berlin zu höheren Preisen der renommiertesten Champagner. Dann, in den Jahrzehnten, die Produktion und Ruhm ging im Niedergang, vor allem aufgrund von Produktionsschwierigkeiten durch eine wertvolle, aber schwer Gebiet. Genügt zu sagen, dass die Steigung der Weinanbaugebiete der Mosel 60%. Also warum nicht versuchen, ein Riesling in Südtirol zu produzieren? «Von uns verleiht dieser Sorte nur in winzigen micro Bereichen gute Ergebnisse. Mich mit 8 tausend Quadratmeter 2001 konvertieren ich Riesling sonst bald. Der Stil der Mosel Riesling – erklärt Foradori – ist einzigartig und das ist, warum ich dieses neue Unternehmen ins Leben gerufen». Der neue 2001 Riesling in den Mosel-kommen mit der Bezeichnung Dr. Fischer und in Italien März nächsten Jahres kommen sollte, bereit zur Vinitaly aber hauptsächlich auf dem inländischen Markt debütieren. Und wenn die Weine wie die von Nik, dass gestern werden ich schmeckte vom Ceresio 7 in Mailand, Ich versichere, dass Sie, die Sie sich verlieben.


0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *