Oben 100 Wettbewerb Lambrusco Terre di Canossa

von Montag, Juni 16, 2014

In den letzten Tagen in Reggio Emilia der 5. Concorso Enologico "Matilde di Canossa fand – Land der Lambrusco "aktiviert, indem das Ministero Delle Politiche Agricole Alimentari e Forestali Unterscheidungen ausstellen. Die Rallye wurde von der Industrie-und Handelskammer, Industrie, Handwerk und Landwirtschaft von Reggio Emilia mit dem Patronat des Ministero Delle Politiche Agricole Alimentari e Forestali genannt., Regione Emilia-Romagna, die Provinz Reggio Emilia, von den Handelskammern von Mantua, Modena und Parma und die Enoteca Regionale Dell Romagna. Die Veranstaltung war auch von der Zusammenarbeit der Assoenologi zurückgegriffen, Das hat die Verantwortung für die technische und operative Umsetzung der Auswahl übernommen., AIS und Emilia. Sie trugen dann an den Erfolg des Konsortiums zum Schutz und zur Förderung der Weine Dop "Cheese" und "Colli di Scandiano e Canossa", Das Konsortium für die historische Marke von Modenese Lambrusco, Das Konsortium Volontario pro la Tutela Vini Colli di Parma Doc und das Consorzio Vini Mantovani.

Der Wettbewerb reserviert für Schaumweine Doc und Igt Weine und Schaumweine Doc (Classic und Charmat-Methode) Produkte mit Prävalenz der Lambrusco-Trauben mindestens 85 % von den folgenden Ursprungsbezeichnungen (oder Dop) und typische geografische Angabe (oder g.g.a.): Colli di Parma-Doc; Colli di Scandiano e di Canossa-Doc; Modena-Doc; Lambrusco di Sorbara Doc; Lambrusco Grasparossa di Castelvetro Doc; Lambrusco Mantovano Doc; Lambrusco Salamino di Santa Croce Doc; Reggiano Doc; Lambrusco Emilia Igt; Provinz Mantova Lambrusco Wein; Quistello Lambrusco Wein; Sabbioneta Lambrusco Wein.

DIEder Wettbewerb zielt darauf ab, die besten Lambrusco-Weine zu markieren, Lernen Sie Verbraucher und Betreiber kennen, präsentieren der Öffentlichkeit die verschiedenen Arten von Weinen, und belohnen und regt die Tätigkeit der Weingüter zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität ihrer Produkte.

DIE AUSWAHL

Die Proben, die am Wettbewerb gingen bei der Handelskammer von Reggio Emilia, deren Mitarbeiter Kataloge zur Verfügung gestellt hat; Anschließend haben sie von Rechtsanwalt Louis Prosperini anonymisiert worden, dann sind untersucht worden mit der Methode der Auswertung "Union Internationale des Oenologues". Auswahlvorgänge, eingeteilt in vier Sitzungen, Sie sind offiziell geöffnet Donnerstag, 22 Mai 2014 bei einem Treffen, bei denen das Ereignis eingereicht wurde.

Gleichzeitig begaben wir uns in der Bildung, Auslosung, Bewertung Ausschüsse und zuweisen, immer Zeichnung der lose, Wein-Gruppen.

Die Kommissare, unterteilt in fünf Ausschüssen, bestehend aus jeweils sechs Winzer und sommeliers, in zwei Tagen Arbeit ausgewertet 201 Verfasst von Proben 58 Unternehmen.

Das Ergebnis jeder Probe-Teilnehmer bei der fünften Auflage des Wettbewerbs ich weiß Enologico “Mathilde von Canossa – Land der Lambrusco” berechnete wurde-während Sie die Karte mit den höchsten und den niedrigsten Wert löschen, durch das arithmetische Mittel aus den 5 verbleibenden Karten.

Bei den Stückelungen und jedem Geo-grafischen Angaben gemäß Artikel. 3 Verordnung, Ex Aequo werden vergeben werden., bis zu einem maximalen Prozentsatz der 40% Verfasst von zulässigen Proben beim Wettbewerb für jede Ursprungsbezeichnung und geografische Angabe, die Weine haben ot statt einer Punktzahl gleich oder überlegen 80/100. Preisgekrönte Weine ein Diplom der Verdienst zugeschrieben werden und werden in das Handbuch aufgenommen “Land der Lambrusco 2014”. Insgesamt wurden ausgewählt 86 Weine.

Dieser 45 stammen Sie aus der Provinz Reggio Emilia, 26 aus der Provinz Modena, 7 der Provinz Mantua und 7 aus Parma Provinz mehr 1 die Provinz Ravenna.

Vini di Reggio Emilia e provincia

DIE 45 Reggiani Weine wurden von überreicht. 19 Unternehmen.

Zehn ausgewählte Weine aus Weingütern kommen zusammen&CIV-Sca (Campegine), 6 die von Emilia Wein Sca (Arceto di Scandiano), 4 Diese Weingüter Lombardini Srl (Novellara) und Cà de ' Medici Srl (Reggio Emilia), 3 für Unternehmen "Medici Ermete & Figli Srl" (Reggio Emilia) Zwei Türme und Keller in Val Enza Sca (Montecchio Emilia).

Zwei Weine jeweils für das Unternehmen Donelli Vini Spa (Gattatico) und für die Firma "Franco Prati Srl" (Scandiano).

Ein Wein ausgewählt für FerrarinI Spa (Reggio Emilia), Cantina Sociale Cent Massenzatico Sca (Reggio Emilia), Azienda Agricola "Mello" von Paul Zukowski (Cavriago), Cantina Sociale Masone Campogalliano Sca (Reggio Emilia), Cantina Sociale di Gualtieri Sca (Gualtieri), Weingut "Bertolani Alfredo Srl" (Scandiano), Lini Orestes und Figli Spa (Correggio), Azienda Agricola Reggiana von Ferrari und Chandrababu (Albinea), Casali Viticultori srl (Scandiano), Cantina Sociale di San Martino in Rio (San Martino in Rio) und auf dem Bauernhof "Il Moro" von Rinaldini Paola (S. Ilario Enza).

Weine aus Modena e provincia

DIE 26 lokale Weine wurden von überreicht. 12 Unternehmen.

Vier davon aus der Cantina Sociale Formigine Pedemontana Sac (Corlo di Formigine) und der Weinkeller Settecani Castelvetro Soc.Coop.Agr. (Castelvetro), 3 für die landwirtschaftliche Gesellschaft "Valmiki Francesco" (Modena), Unternehmen Sie für die landwirtschaftlichen "Pezzuoli S.a." (Maranello) für den Keller Carpi und Sorbara Sac (Carpi). Zwei für die Firma "Villa di Corlo" von M. Antonietta Munari&(C) das sns (Baggiovara) und das Weingut Santa Croce Sac (Carpi). Jeder Wein ausgewählt für die Farm Casalpriore (Campogalliano), für die Firma "Cashmore U. e Figli Srl" (San Prospero s/s), für die "Stufanello" von Valencia, Giuseppe und Marco s.. (Castelvetro), für die "F.lli Carafoli" Cantina SOC landwirtschaftliche s.. (Ravarino) und der Weinkeller des Divinija Bañas Denis (Sorbara).

Weine der Provinz Mantova

Sieben auserlesene Weine aus 6 Provinz Mantova und Unternehmen. Zwei von Cantine Lebovitz Snc (Governolo) und je einer aus Weingüter Virgili Luigi Srl (Mantova), Vinicola Negri Srl (San Giorgio), Azienda Vitivinicola Bresciani Bresciani Giovanna (Rivarolo Mantovano), Cantina Sociale di Gonzaga Sac (Gonzaga) und Azienda Agricola Montaldo (Mantova).

Weine aus Parma und Provinz

Für die Provinz Parma wurden ausgewählt 7 welche Weine 2 für die Firma "Cantine Ceci Spa" (Torrile), für Monte Delle Vigne Srl (Ozzano Taro) Ariola Weinberge und Vini Srl (Säule Calicella). A bis Azienda Agricola "Hof" von Giovanni Dall'Asta (Langhirano).

Andere Provinzen

Ein ausgewählter Wein stammt von Sca Caviro (Faenza).

DIE ZAHLEN

Während der zwei Tage des Wettbewerbs haben die Kommissare zusammengestellt 1.407 Evaluation-boards, zugeschrieben 21.105 Bewertungen und verwendet 1.600 Brille.

DIE PREISVERLEIHUNG

Die offiziellen Verkündung der Gewinner ist für Freitag geplant, 27 Juni 2014 bei 18 in der Halle der Spiegel der Teatro Valli di Reggio Emilia. Als Teil der Zeremonie, für die Öffentlichkeit zugänglich, Verkostung Stände eingerichtet wird und offiziell vorgestellt werden die "Terre di Lambrusco 2014", die enthalten wird, für jede der preisgekrönten Weine übersetzt in drei Sprachen, eine eigene Seite.

0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *