Nach der Wein, Gargona startet auch den Käse

von Mittwoch, Oktober 16, 2013

Foto formaggi Gorgona

Nach dem Weißwein produziert in Zusammenarbeit mit den Insassen der Insel, Es liegt an den anspruchsvollsten Gaumen der Käse-Experten und Liebhaber erobern. Eine begrenzte Produktion, nur 200 Formulare, Jedoch ergibt sich nur durch geschickte Hand eines Meisters Käse Techniken wie Alberto Marcomini, Das hat all seine Erfahrung zu lehren die Kunst des Käse Qualität zur Verfügung. UND’ Dies ist ein neuer Meilenstein für das Projekt Frescobaldi für Gorgona, ein Soziales Projekt, finanziert durch Geldstrafen Cash-Abteilung der Gefängnis-Verwaltung und Dank der Zusammenarbeit zwischen der Richtung der Gorgona Gefängnis entwickelt, An 20 Meilen von der Küste von Livorno und Tuscany Weine mit 700 Jahre Geschichte.

Ab Oktober werden die Käse Gorgona können einen Ort der Ehre in den Vorständen von einigen der besten Restaurants in Italien zu finden. In erster Linie die Enoteca Pinchorri, Projekt-Partner und der Dei Frescobaldi Wein-Bar und Restaurant, zu den beliebten und weltweit renommierten. Um zu machen, wird noch mehr einzigartiges Produkt entworfen vom pack Studio-Geschenke & Associates Das hat auch das Weinetikett Gorgona gemacht..

 

Zwei Arten von Käse produziert im Gorgona: sowohl in Rohmilch, Kuhmilch, Schafe und Ziegen. Die erste quadratische Form ist von Myrte gewürzt und Rosemary gesammelt auf der Insel, getrocknete und zerkleinerte geben, die einen unverwechselbaren Geschmack und Aroma zu Käse; die zweite Runde wird Wein stattdessen Gorgona gewaschen. Beide mit Milch gemacht, bis 35°, ohne Lab-Enzyme oder Technologie verwandelt, gewürzt mit den Aromen und lokalen Geschmack.

 

"Die Idee ist, eine Käse-km zu produzieren 0, Verbesserung der Rohstoffe, der ein Gebiet nach den Techniken und der ältesten und traditionsreichsten Molkerei "– unterstreicht Alberto Marcomini . Ziel ist es, lernen Sie die Geheimnisse der Käseherstellung Aktivitäten für Gefangene, sie geben die Möglichkeit, einen Handel zu lernen".

"Ich bin froh, zwischen den Partnern dieses Projektes einen Namen wie Alberto Marcomini beteiligt haben ich anstecken mit meiner Begeisterung sagt Lamberto Frescobaldi, Präsident der toskanischen Gesellschaft -. Ich bin überzeugt, dass der Käse der Gorgona die Herzen von vielen Verbrauchern sowie Wein erobern und informieren die Welt eine unberührte und wilde Insel, Das einzig verbliebene in Italien, ein Vorbild für die Verwertung und die soziale Wiedereingliederung der Gefangenen".

Foto Marchese de' Frescobaldi con il vino e alcuni detenuti

0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *