http://geishagourmet.com/2013/09/08/verona-costermano-la-casa-degli-spiriti/

Verona | Costermano | Das Haus der Geister

von Sonntag, September 8, 2013

Paul Hood ist ein Chef die besonders verbunden sind, wo ich weiß nicht, ob ich ganz ehrlich sagen Sie meiner Erfahrung im Haus von den Geistern der Costermano werden, Verona. Die Lage ist zweifellos eine der faszinierendsten Italiens: Stopfen Sie aus Gape Ansicht fast 360 Grad des Gardasees Sie von genießen der Hügel auf dem ist thront das wunderschöne Gutshaus aus Naturstein, das den lokalen Häuser. Der riesige Park mit Olivenbäumen, Oleander, stieg, und ein großer Teil des Pools, Beenden der Restaurant-Prestige 1 Michelin-Stern, die einen Besuch Wert ist.
Ich sage sofort, die Rechnung ist nicht schmerzlos, aber es ist eine gute Investition, Das wird nicht Reue Ihnen, was wir bedauern.
Das Menü ist vor allem Meeresfrüchte. Im Keller, 1500 schlagen mit Flaschen, Arten mit Blasen. Zu den Gerichten, die mich am meisten fasziniert haben, die SOP bis schwarz, Gebratene Kaisergranat mit Blumenkohl-Mousse ist, Kräutern und Lakritze und die Kichererbsen mit Hummer Reggello Rose und Pinienkernen.
Schöne Musik im Hintergrund, Weltklasse-service.
Im Obergeschoss gibt es eine Terrasse, Weinstube Version von das Haus der Geister, mit einem eher traditionellen Menü und Preisen freundlich. Zwei Formeln für einen lokalen muss-Versuch.

20130908-225017.jpg

20130908-225029.jpg

20130908-225038.jpg

20130908-225053.jpg

20130908-225110.jpg

20130908-225121.jpg

20130908-225134.jpg

20130908-225146.jpg

20130908-225203.jpg

20130908-225236.jpg

20130908-225246.jpg

20130908-225253.jpg

20130908-225303.jpg

20130908-225313.jpg

20130908-225336.jpg

20130908-225350.jpg

0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *