http://geishagourmet.com/2012/11/26/il-sambuco-la-farmacia-degli-dei/

Der ältere | Die "Apotheke der Götter"

von Montag, November 26, 2012

sambco2

Die gemeinsame Holunder (Sambucus nigra) ist eine bekannte Pflanze seit der Antike. Bereits in seiner Abhandlung “Kreutterbuch” von 1551 einer der Väter des deutschen Botanikers, Hieronymus Bock, darauf hingewiesen, dass in Deutschland die ältere sicherlich ganze Pflanze genannt wurde, und es war unnötig viele Worte zu benutzen. Von Botanischer Seite, der Holunder ist ein großer Strauch 2 An 5 m, der Stängel hat grau-braune Rinde, herabhängenden Zweige mit weißem Kabel; die Blätter bestehen aus 3 An 7 Blätter, die an einem einzigen Stamm angehängt; die blassen gelben Blumen sehr parfümiert in Dolden und Früchte sind lila-schwarz-Beeren, die im Herbst erscheinen und bleiben an der Pflanze erst im Dezember. In der Mythologie, Wir stellen fest, dass man die deutschen Namen, “Inhaber” Sie kann vom Wort abgeleitet werden. “Halten oder” Das bedeutet Beschützer Geist der Ahnen. DIE “Guote Halter” Ich bin also guter Dinge und “Unhold” die bösartige Lari. Die Verehrung und Respekt für die Anlage werden durch die Tatsache bezeugt, dass, bis zum Ende des 800, Deutsche Landwirte Treffen in den Bereichen die ältere stieg Hut; noch bevor die Blätter oder Blüten zu sammeln, Menschen baten um die Erlaubnis der ältere, um ihn zu reizen nicht; man bedenkt, dass gegen Schlangenbisse geschützt, Viele hielten ein Stück in der Tasche, und in der Steiermark-dort erwies sich der ältere als Priester. In der traditioneller Medizin ältere galt als wahres Wundermittel, ein Heilmittel, die heilt alles Böse. In diesem älteren Tiroler aufgerufen wurde “Götter-Apotheke”. Sieben Mal der Bauer Verbeugung vor dem Baum, denn es sieben gesunde Geschenke gibt : die Knospen (aus denen man eine Abkochung gegen Neuralgie), die Blätter (Heilwickel für Linderung von Entzündung und Haut-Krankheiten machen), Blumen (für Reinigung und sudorifero), die Beeren (für die Entzündung der Bronchien und der Lunge), die Rinde (mit Abführmittel), die Wurzel (Kartoffelpüree und gekochte gegen Gicht) und schließlich das Knochenmark, aus dem Sie erhalten ein PAP, die mit Mehl und Honig gemischt gut für Verrenkungen.Um die forts, die Masi und Klöster ältesten gepflanzt, da hieß es, dass geschützte Häuser, Rinder und Einwohner von Schlangen und von mali. Der ältere, geleert aus das Knochenmark wurde verwendet, um kleine Flöten oder Pfeifen bauen (z.b.. in Frankreich, die die ältere in der Antike hieß ist die Hautebois im modernen französischen oboe). In germanischen Legenden, Die Zauberflöte war, dass ein älterer Zweig dem Knochenmark Sound geleert, die Aufmerksamkeit der Geister des Waldes, alles Böse würde zusammen mit dem Pech verschwinden., die Negativität und Trauer.Nach alten germanischen Traditionen, eine kleine, schlanke Blütenstand zeigte eine Dürre-Jahr; Wenn stattdessen war fettig und zäh könnten wir erwarten eine gute Ernte. Nach populären Glauben, Wer ein Bush-Holunder schneiden, innerhalb 3 Tagen würde sterben oder sterben eine Person lieb zu ihm. Wenn der Baum ausgetrocknet ist, Es war ein schlechtes Omen für die Gesundheit der Bewohner des Hauses. Älterer spielte eine wichtige Rolle im Kult der Toten: In Deutschland war es üblich, Pflanzen Holunder Pflanzen auf Friedhöfen. In vielen Ländern die Vinschger bis zum letzten Jahrhundert vor der Sarg, die, den Sie verwendet, um ein Kreuz zu tragen, mit Holunderblüten Filialen Lebelang genannt und nach frischen Graben gepflanzt: Wenn die Zweige produziert bedeutete, dass die Seele des verstorbenen ewige Glückseligkeit erreicht hatte; Sarg Maßnahmen mit einem älteren und Rod Carter tragen den Sarg anstatt die Peitsche hielt einen Stick der ältere; Holunder-Tee wurde im Zuge getrunken.. Die ältere wurde am St. John's Tag besonders effektiv angesehen., von Kräuterheilkundige manchmal auch Hollertag genannt – Älteren Tag: an diesem Tag aßen, die einen Regenschirm älterer gebraten in Butter, Laut Volksglauben, nicht Fieber das ganze Jahr über. Die Nacht des Heiligen Johannes ist krank im Kopf, eine Krone zu setzen 9 Blumen und es ging unter einem Holunder-Baum: Wenn die Krone auf dem Kopf blieb, die Krankheit wurde heilbar, sonst Nein.Und, Hier ist der entsprechende Ausdruck"Dulcis in fundo”, der kulinarische Teil: in der Küche verwenden Sie Beeren, so lange als sehr ausgereift, Sie haben saftige und aromatische Fruchtfleisch, reich an Vitamin C für Marmeladen, Sorbet, Sirup und Gelees, aber sie können frisch gegessen werden. Sie können auch eine Art von Wein produzieren, die anstelle Dessertwein verwendet wurde (So hieß der Armen; andere nannten ihn scherzhaft "die Damen") oder die Früchte färben oder andere Weine Geschmack eingesetzt werden (Es wird an den Port berichtet.), aber die häufigste Verwendung ist die Herstellung von Likören, wie z.B. in Österreich die Schwarzer Holunder. Verwendung traditionell Blumen, aber sie darf nicht über alle aufgeblüht. Sie sind in den Teig setzen und frittiert, im Salat oder in Mazedonien; getrocknete diejenigen dienen Geschmack alkoholische Getränke, Amari, Essig und Weißwein verleiht einen Geschmack von moscato.

von Bruno Barbieri – Accademia Italien Meran-Küche

0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *