http://geishagourmet.com/2012/06/07/come-farsi-la-caciotta-a-casa-roba-che-per-una-geishagourmet-tacco-15-e-di-citta-e-davvero-soddisfazione/

Wie man den Schafskäse, die Heimat zu verlieren | Material, das für die GeishaGourmet-Ferse 15 die Stadt ist wirklich Freude!

von Donnerstag, Juni 7, 2012

Tutta Colpa Dello Chef Alfio Gamal Locanda Margon (TN) und Alvaro Workshop dreißig (immer TN) Wenn ich endlich, einer meiner Träume in der Schublade erfüllen konnte: Käsen. Andere sind Melken eine Kuh und Weinlese, aber meine Freunde Winzer und Landwirte, die kennen mich als ein immer Vestina ziemlich gut und “Fass-Keile” einen konstanten Mittelwert von 12 An 15 cm, Wenn ich zum Ausdruck bringen nehmen diese Wünsche nicht mich sehr ernst… In der Tat, umsonst.

Vor ein paar Wochen war ich mit Gamal Rezepte für mein Aoc tv-Programm aufzeichnen – Ausgezeichnete Gebiete (Kanal 838 von Sky, ausgestrahlt am Samstag um 21 und Sonntag jeweils um 11.30) und er hatte die schöne Idee, einen Teller mit hausgemachten Käse machen, von Alvaro, die in seinem Geschäft Käse-und andere lokalen Spezialitäten stellt auch zur Verfügung, alles was Sie brauchen zu Hause weiche. Die auch im Internet verkauft, Bestellen Sie einfach im Kit unter info@bottegatrentina.it.

Alvaro sah, dass ich meine Augen sehen die ganze Prozedur Hausfrau zu Käse beleuchtet haben und also habe ich mir die Lab passen gesehen, Fuscella und Rezept. «Es ist nicht so einfach, wie es aussieht», warnte mich vor mir seinen Segen geben und ermutigen mich zu versuchen. Aber würde ein Thermometer um die Temperatur der Milch zu überprüfen, eines der Dinge, die wichtig für die ordnungsgemäße Ausführung, und finde es – in Trient – Es war nicht leicht, ma alla fine la missione è riuscita 🙂 .

Also, heute Abend, Hier bin ich in der Küche, skeptisch, dass der erste Schuss konnte ich im Unternehmen erfolgreich, aber, wie Sie auf dem Foto oben sehen können, Es war nicht so. Und siehe, es materialisiert, in weniger als einer Stunde, Meine erste Schafskäse, gut, Es war ein besonderes Gefühl, eine außergewöhnliche Sache für eine Stadt GeishaGourmet.

Wie ich? Jetzt erkläre ich.

Dienen:

2 Liter NON-UHT pasteurisierte Milch, aber ich habe Rohmilch, weil ich war mir sicher der Herkunft

10-12 g feines Salz

1 CC der Lab

Topf, hölzerne Schöpfkelle, Süße Peitsche, fuscella, Thermometer, Watch

Verfahren

Die Milch in den Topf zu setzen, Das Salz und 37-38° C unter Rühren. Auf der Heizplatte auf volle Leistung, in weniger als 5 Minuten war bereits bei Raumtemperatur.

Inzwischen, setzen Sie in ein Schnapsglas 3 ml kaltem Leitungswasser und der Lab und rühren.

Wenn die Milch die Temperatur erreicht hat, den Topf vom Herd nehmen und, Rühren, Fügen Sie langsam die Lab. An dieser Stelle, Stop-mix, Stop-Milch, bedecken Sie den Topf und lassen Sie es für 15 Minuten. Nach Ablauf dieser Zeit, dachlose und, auch wenn Sie fühlen, dass Anblick nicht Erfolg überhaupt, in Wirklichkeit es wird bildete den Quark (die Konsistenz der pannacotta). Schluss mit der Peitsche in Schwergewichten wie Reiskörner.

An dieser Stelle, setzen Sie den Topf auf das Feuer und bringen Sie bis 43° C, Rühren. Vom Herd nehmen, Stop, rühren und lassen Sie es, ohne Abdeckung, für etwa zehn Minuten.

Nach Ablauf dieser Zeit, Die Molke werden hinterlegt auf der Unterseite und an der Oberfläche wird eine schöne Schicht der Oberfläche Serum: Löschen Sie das Serum mit der Pfanne, dann nehmen Sie die Molke von hand und steckte es in durch Drücken sanft, aber beharrlich fuscella, Alle verkleinern. Und Sie sind fertig!

An dieser Stelle, Sie haben ein paar Möglichkeiten: Essen Sie sofort Ihre Schafskäse; lassen Sie es im Kühlschrank einen Tag trocknen, Auf beiden Seiten mit Salz und dann aufessen; Stagionarla etwa zwanzig Tage lang testen, drehen es häufig und gelegentlich salandola.

0
7 Antworten
  • Daniele Zanzucchi
    Juni 8, 2012

    Frau Francesca Negri,
    die Ringrzio x das Rezept,auch weiß mein Onkel ein Berceto gelegentlich weiche Rohmilch glauben macht,
    Rinder weiden und die Schafe und ich lieber den chef “Locanda del Glicine” in Campagnatico
    (Maremma) und immer die wichtigste NS produziert immer das gleiche Land gute Montecucco
    der Keller ist die “Pieve Vecchia”
    Warum finden wir nicht?
    Daniele und Dank haben wieder einen schönen Tag.

    • Gourmet-Geisha
      Juni 8, 2012

      Liebe Daniele, In diesem Monat komme ich zweimal in der Toskana für weitere Veranstaltungen. Wir können für Juli arrangieren.? Vielleicht schicken Sie mir (Lassen Sie uns Sie) die Termine, die Sie gehen können. Meine e-Mail Info@geishagourmet.com. Bis bald!

  • Fabio
    Februar 7, 2014

    buonisima

  • stefania
    Februar 12, 2016

    Hallo, vorrei sapere se lo devo conservare in frigorifero per provare a farlo stagionare un po’. grazie

    • Gourmet-Geisha
      Februar 15, 2016

      Ciao Steafnia, scusami se rispondo solo ora. Tienilo in frigo qualche giorno, certo per farlo stagionare sarebbe meglio avere un locale tipo cantina dove riporli e spazzolarli tutti i giorniMa ti assicuro che in un modo o in un altro sono buonissime comunque, soprattutto se hai usato un buon latte.

  • stefania
    Februar 12, 2016

    ho seguito alla lettera il procedimento ed è venuto un ottimo risultato. ora aspetto di assaggiare!

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *