Kleine goldene Apfel tatin, Schoko-Mousse und Sahne Mais und Estragon

von Dienstag, November 22, 2011

Dieses Rezept von Vinicio Tenni von Auerhahn nach Madonna di Campiglio finde ich es wirklich sexy. Wie steht's mit dir?

Für 4 Menschen

Gr. 250 weißes Mehl

Gr. 150 Zucker

Gr. 225 Butter

6 Äpfel

1 Ei

1 Packung mit shortbread

Salz f. b.

Für das mousse:

lt 1 Creme

Gr. 600 dunkle Schokolade

Gr. 80 Zucker

4 Eier

4 Esslöffel Brandy

4 Esslöffel rum

Für Eis:

Gr. 50 Maismehl

Gr. 50 Milchpulver

Gr. 60 Zucker

Gr. 25 von Glukose

ml 500 Milch

ml 100 Creme

3 Eigelb

Verfahren

  • Weißes Mehl kneten, Zucker, 100 Gr. Butter, ein Ei und machen einen ball, wickeln Sie es in Folie eingeschweißt und lassen Sie es sich.
  • Inzwischen, Äpfel schälen und in Viertel schneiden. Teil auf eine Backform schmelzen 20 Gr. Butter mit 1/2 Esslöffel Zucker, dann legte auf Äpfel und Caramellarle in den Ofen, bis sie zu beginnen- Goldenen Osten.
  • An dieser Stelle, decken Sie sie mit einer Festplatte von Backwaren, erfüllt- Tere wieder in den Ofen bei 180 Grad für 15 Minuten und, Termi- geboren, Kochen, Abkühlen.
  • Fahren Sie mit der Vorbereitung des Schoko-mousse. Wischen Sie die heißen (auf dem Feuer), als der Eierlikör, Eier mit Zucker, der Brandy und rum. vom Herd nehmen und die Schokolade ein bisschen jeweils hinzufügen, dann die Sahne und das ganze zu montieren, bis er glatt und cremig ist weiterhin.
  • Die Mais-Eis und Estragon werden also vorbereitet sein: Kochen Sie das Maismehl in Milch und Sahne für über 20 Minu- TI, dann durch ein Sieb passieren, Fügen Sie das Milchpulver und Glukose, schlagen Sie das Eigelb mit Zucker, vermischen sie in die Mischung und das Kochen bei schwacher Hitze, bis eine glatte Creme. setzen Sie in die Eismaschine.
  • Dienen Sie die Tatin, dekoriert mit einem KLECKS Mousse und ac- oder begleitet von Eis.

 

Süßer Weißwein, komplexe, groß, Ethereal wie ein Moscato passito; Traminer späten Jahrgang; AOC Calvados Pays d ' Auge.

0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *