http://geishagourmet.com/2010/05/25/ricette-come-poesie/

Rezepte als Gedichte

von Dienstag, Mai 25, 2010

Liebe Freunde, meine nächste Kreatur nach Gribaudo Anfang Juni warten, Wir kennzeichnen das Buch von Küchenchef David Arcamo, so erzählt, dass seine Schöpfung:

"My 100 Köstlichkeiten", Sammlung von 100 Rezepte geschrieben und gestaltet in verschiedenen unterschiedlichen Zeiten meiner Tage, Wenn mal alles um mich zu schließen mich aus den Seiten eines Notebooks wo Notizen und Zutaten sind der Schlüssel für einen Anfang für ein neues Rezept zu entfliehen.
So beginnt meine neue Reise, Schreiben und versuchen, sie zu hören, bevor meine Gerichte, Gefühl, dass ich als einen hilflosen Tierchen, denen widme ich Zeit und Mühe zu verbessern und zu Ihnen, gehören, einmal geschrieben bleiben dauerhaft für mich als ein Geschenk zu geben, für alle Liebhaber die Küche, Ich liebe die Tabelle als und Kultur nicht nur als Vergnügen, Essen.
Oft löst die Realisierung eines Rezeptes viele Zweifel, Wir Fragen, ob es gut geschrieben ist, Wenn es klar ist, vor allem, wenn Verràapprezzata; aber es stimmt auch, wer schreibt hat die Pflicht, ihre Gefühle auszudrücken, Ihre Gefühle, und oft denken Sie, dass möglicherweise mit diesem Rezept nicht.
Wie bei den Gedichten, Titel, die Romane, mit der Ausarbeitung eines Rezeptes können Sie übertragen
Was hast du, Was uns verbindet die Leidenschaft, das macht uns glücklich, wenn wir jeden Tag vor einem Ofen die Kunst Ausdrücken, die in uns ist.
Ich widme dieses Buch für alle diejenigen, die gerne kochen, all jene, die für sich selbst kochen, vor allem aber für andere, daran erinnern, dass in der Küche Sie glücklich machen können, wenn Sie zufrieden sind, so zu tun.

0

Noch keine Kommentare.

Was denkst du?

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *